Freitag, 24. Mai 2019
  • Aktuelles

Herzlich willkommen auf der Homepage der Feuerwehren der VG Loreley

Bootsausbildung bei der FFW Kaub

BootsausbildungDer Rhein-Hunsrück-Kreis führte am 29. & 30.03.2019 eine Fortbildung des Wasserrettungszugs durch. Themen waren unter anderem theoretischer Unterricht zu den Themen Schiffsbrandbekämpfung, Neuerungen im Bereich Rheinfunk (UBI) sowie das praktische üben bekannter Manöver, die im Rahmen der Ausbildung allen ausgebildeten Bootsführern gelehrt werden.

Auf Einladung des stellv. KFI des Rhein-Hunsrück-Kreis, Christian Albrecht, hat die Einheit Kaub am Freitagabend an der Fortbildung teilgenommen und konnten so das anspruchsvolle fahren in der Dämmerung mit den restlichen Teilnehmern intensiv üben. Die RTB´s der Feuerwehr verfügen, anders als die Berufsschifffahrt, häufig nicht über Radar oder andere Navigationshilfen. Das macht das Fahren auf der Bundeswasserstraße Rhein, speziell im Dunkeln, für die Bootsbesatzung zu einer Bootsausbildung 1besonders herausfordernden Aufgabe, die ständig trainiert werden muss, um im Ernstfall auf alle Eventualitäten bestens vorbereitet zu sein. Das Highlight an diesem Abend war sicherlich das Suchen und Auffinden von „Personen“ im „Kauber Wasser“.

Diese Übung wurde bewusst in dem Bereich durchgeführt weil man hier, außerhalb vom Fahrwasser, die Berufsschifffahrt nicht behindert hat. Mit mehreren Booten wurde das Bilden einer Auffanglinie geübt und es konnten alle „Personen“ erfolgreich gefunden und gerettet werden. Die Feuerwehr Kaub möchten sich beim Rhein-Hunsrück-Kreis und den Ausbildern für die Einladung und die sehr lehrreiche Fortbildung herzlich bedanken.

Veranstaltungshinweise


 
2019 Feuerwehrfest  Plakat Entwurf800
 
 

Kontaktdaten

Verbandsgemeinde Loreley
Dolkstr. 3
56346 St. Goarshausen
Deutschland

+49 (6771) 919-0
+49 (6771) 919-135
www.vgloreley.de

Impressum/Datenschutzerklärung

Besucherzähler

Heute 10

Gestern 96

Woche 468

Monat 2661

Insgesamt 144190

Sicherheitszertifikat

Sicherheit auch im Internet!

Homepage-Sicherheit